Sonntag, 15. September 2013

Grannysquares mal anders...

Ich habe sie auch schon gehäkelt, aber heute möchte ich euch das Quiltmuster dazu zeigen...
Gesehen habe ich dieses Muster im Bernina-Blog und habe mir gleich gedacht, den möchte ich auch machen. Wie im Bernina-Blog habe ich auch die Babydecke-Grösse gewählt, welches Baby darunter liegen darf habe ich aber noch nicht bestimmt ;-)

Diese tolle Jelly Roll habe ich im Frühling an der Nadelwelt eingekauft und bis jetzt gehütet und mich an ihrem Anblick erfreut.
 
Nun habe ich sie geöffnet und gleich mal nach Farben sortiert.
 
Die 2 1/2 inch breiten Streifen in 2 1/2 inch Quadrate geschnitten, abgezählt und die Farben miteinander kombiniert.
 
Jeden Block ausgelegt um zu sehen ob die Farben gut wirken

Zusammengenäht...

und unbeschnitten an die Designwand gehängt.

 Die Blöcke zurückgeschnitten...

und die Streifen dazwischen genäht.

Missy, unsere Katze, beobachtet ganz genau was ich mache... Nee, meisten schläft sie, am liebsten im vollen Wäschekorb... Ts, ts, ts...
 
Am Donnerstag war ich noch in St Marie-aux-Mines am Europäischen Patchwork-Treffen. Nach rund 2.5 Stunden waren wir da und bewunderten als erstes die tollen Ausstellungen. Begeistert war ich von den Quilts von Phillipa Naylor, welche mit ihren leuchtenden und kurvenreichen Quilts einfach aus der Menge stach!

Sind die nicht einfach herrlich?! Mal abgesehen von den genialen Kurven, habt ihr gesehen wie sie quiltet?! Einfach wunderschön!!!
Noch nebenbei, beide Quilts sind über 2 x 2m gross und mit einer normalen Bernina-Maschine genäht und gequiltet...
 
Bis bald
Iva

Kommentare:

  1. wow das ist ja wahnsinnig schön!! ich liebe diese farbigen quilts!

    AntwortenLöschen
  2. Danke Nicci! Ich liebe diese Farben auf Weiss auch so!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...