Samstag, 23. November 2013

Tutorial - CD-Hüllen selber machen...

Ich habe meinen letzten Kursteilnehmerinnen Fotos & eine Bildanleitung zu unserer Schachtel versprochen und habe alles auf eine CD gebrannt. Nun hatte ich aber keine Hüllen zur Hand. Die CD's zum brennen sind ja alle in der selben Box. Also mussten schnell noch ein paar CD-Hüllen her. Gedacht, getan. In meinem Kartonlager auch schnell einen passenden Halbkarton von ca. 300g/m2 gefunden. Kurz skizziert und schon losgelegt...
 
Damit ihr das zuhause auch mal machen könnt wenn ihr eine CD verschenken wollt habe ich hier eine Anleitung dazu geschrieben. Es geht auch ohne Cameo ;-) Ich liebäugle ja auch schon länger auf so ein Teil, aaaaber, es gibt noch andere Maschinen die ich auch möchte *lach*. Kennt ihr auch, oder?
Nun viel Spass beim nachmachen...
 
Ihr braucht:
-Bögen A4 oder grösser 300 g/m2 Halbkarton
-Graukarton als Unterlage zum Rillen
-Massstab
-Falzbein
-Cutter
-Weissleim aus der Tube
-evt. Klebeetiketten
-Brettchen oder Bücher zum pressen 


 1.
Schneidet den Halbkarton auf die Grösse von 17 x 28 cm (die Masse auf der Skizze unten ist in mm)
 2.
Legt den zugeschnitten Halbkarton auf den Graukarton und zeichnet euch die 2cm auf 3 der Seiten ein wie auf der Skizze. Ebenfalls markiert ihr euch die 13cm von der rechten Seite aus.
Die blau-gestrichelten Linien werden mit Hilfe des Lineals und des Falzbeins auf den Graukarton gerillt. Dank dem Graukarton, welcher "weich" ist kann man mit etwas Druck und dem Falzbein einen guten Rill erzeugen. Der Rill wird gemacht, damit man den Halbkarton gut falten kann.

3.
Nun werden die überflüssigen Teile anhand der rot-gestrichelten Linie mit dem Cutter und dem Lineal weggeschnitten.


 4.
 Jetzt können alle Faltkanten mal gefaltet werden.
 5.
Nun geben wir wenig Leim auf die seitlichen Laschen, klappen die grosse Seite zu und...
 ...legen die nun geschlossene Hülle zwischen Brettchen oder unter ein dickes Buch und beschweren es noch zusätzlich. So etwa 1 Stunde trocknen lassen.
 Im Web finden sich ganz tolle Etiketten zu ausdrucken. Bitte beachtet dabei, das diese, wenn sie gratis sind, nur für den Privatgebrauch bestimmt sind!
Diese süssen Etiketten sind von hier. Wenn ihr etwas sucht auf diesem Blog findet ihr noch ganz viele andere... Ich habe sie auf eine ungestanzten A4-Etikettenbogen gedruckt und mit dem Cutter ausgeschnitten und die Ecken von Hand mit der Schere rund geschnitten...
 6.
Wenn die Hüllen getrocknet sind können sie vorne noch mit Etiketten oder sonstigen Sachen (ihr habt ja auch alle immer super Ideen) verziert und beklebt werden. Schon sind die CD-Hüllen fertig zu verschenken oder ihr macht für eure Kinder welche (meine Kids zerstören die normalen Plastikhüllen immer ziemlich schnell)... Auf diese können sie auch mal draufstehen ohne das es gleich knirscht ;-)
Fertig sind sie... Ich finde sie ganz herzig. Auch wenn auf der Etikette steht "This Book...", die Etiketten sind einfach zu süss...
 
Liebe Grüsse
Iva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...