Dienstag, 11. Februar 2014

bequeme Damenslip's XL selbstgenäht...

 
 Das mit den Slip's ist immer so ne Sache bei mir... Die gekauften passen einfach nie so wirklich... Tja, ich hab halt auch nicht eine 0815-Figur... Im Netz habe ich schon vor längerer Zeit einen Gratisschnitt gefunden und ihn so abgeändert, damit er mir passt.
 Am Anfang habe ich verschieden Wäschegummis ausprobiert und die elastischen "Schrägbänder" sind mir die liebsten geworden. Ich finde sie putzen den Slip so richtig raus...
Auch bei den Sticharten habe ich rumgetüftelt bis ich zufrieden war. Bei den ersten habe ich noch einen elastischen Zickzack verwendet, der zwar schmal ist, aber ewig zu nähen ist, da er immer vor und rückwärts näht...
 Als ich dann wieder mal an meiner Cover sass und die Schraubenlöcher rechts neben dem Nähfuss sah, dachte ich mir, vielleicht geht ja der Bandeinfasser meiner Bernina auch an die Cover... und jep, es klappte *freu* Also beim Lieblingsstoffladen noch eine Kone Bauschgarn geholt und losgelegt...
 So geht das einfassen rucki-zucki...

 und die Nähte sehen aus wie gekauft *lach*
 Bei den Stoffen habe ich einfach in die Restekiste gegriffen und bei dem Stoff, bei dem ich etwas Zweifel hatte, ob er nicht zu sehr für Kinder ist, hat mich mein Mann überrascht und gesagt, das ihm dieser Slip am Besten gefalle... :-)
 Falls ihr Interesse habt, auch selber solche bequemen Slips selber zu nähen, schreibt es mir. Wenn die Nachfrage da ist, würde ich ein Freebook dazu machen und gerne mit euch teilen...

Nun schicke ich diesen Post rüber zum creadienstag... Gerne dürft ihr diesen Post auch weiterteilen, ich würd mich freuen :-)

Bunte Grüsse
Iva

Edit: schaut auch mal bei "Farbe bekennen"-Unterwäsche selbstgemacht rein...

Das Freebook findet ihr hier *klick*



Kommentare:

  1. Deine Höschen sind super geworden, ich find die Stoffe richtig cool! Und so ne Cover ist glaube ich schon was feines, das sieht immer so toll aus.

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Katharina
      Ja, die Cover ist toll! Aber wir hatten unsere Anfangsschwierigkeiten miteinander... Jetzt läuft sie aber *glücklichbin*
      Liebe Grüsse
      Iva

      Löschen
  2. Deine Slips sind echt super geworden! Die sehen ja sowas von perfekt aus! Ich würde mich über ein Freebook sehr freuen! Hab nur leider keine Cover ... nicht einmal ne Overlock. :-(
    Und ich bleibe auch gleich hier als neue Leserin! :-)
    lg Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Carina
      Hast Du schon Jersey mit deiner Nähmaschine genäht? Wenn ja, ist es auch kein Problem diese Slip's mit ihr zu nähen. Es geht nur etwas länger ;-) Falls ich das Freebook mache, zeige ich auch die Stiche welche mit der Nähmaschine zu machen sind...
      glg iva

      Löschen
    2. Und natürlich herzlich Willkommen :-)

      Löschen
  3. Super! Dieses Gummiband ist Falzgummi, oder?

    Ich wollte schon ewig mal Kinderschlüppis nähen, dass ich auch mir selber welche nähen könnte, da bin ich ja noch gar nicht drauf gekommen :) (leise auch nach Freebook frag...).

    Viele grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra
      Ja, genau, Falzgummi... Ich wusste nicht wie die "Dinger" heissen *lach*
      Ich hab bis jetzt nur für mich gemacht und die der Mädels gekauft ;-)
      Die "Aktien" für das Freebook steigen... :-)
      glg iva

      Löschen
  4. Wirklich wie gekauft! Sehen super aus. Ich will doch auch sooo gern eine Coverlock. JETZT! :-D
    Wenn du magst kannst du auf meinem Blog gern deine Schlüppi noch verlinken- bei Farbe bekennen, Unterwäsche selbstgemacht... http://farbenzwerge.blogspot.de/p/farbe-bekennen-unterwache-selbstgemacht.html

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Einladung ;-)
      Hab mich soeben verlinkt...
      Ja, habe auch lange überlegt ob es wirklich nötig ist, eine Cover zu haben... Aber jetzt möchte ich sie nicht mehr hergeben...
      glg iva

      Löschen
  5. ohh, das sieht klasse aus und für das Freebook wäre ich sehr zu haben!
    vor allem, wenn du zeigst, welche Stiche man mit einer normalen Maschine verwenden sollte (hab zwar eine Ovi, aber keine Cover).

    was ist Bauschgarn und warum verwendest du das?

    LG
    sjoe

    P.S.: ich bleib auch gleich mal als Leserin hier!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen liebe sjoe
      Dankeschön!
      Bauschgarn ist ein Polyestergarn, welches nicht gezwirnt (gedreht) ist und dadurch viel weicher ist als normales Garn. Wird häufig bei Unterwäsche verwendet, da die Nähte ja direkt auf die Haut treffen. Es kann aber auch bei Rollsäumen von Vorhängen verwendet werden. Wie der Name es schon sagt, es "bauscht" sich auf und die Nähte erscheinen dichter...
      glg iva

      Löschen
  6. Liebe Iva,
    Die Unterhosen sind toll geworden und bitte, bitte mach ein Freebook!!!!
    Ich suche nämlich schon die ganze Zeit nach einem guten Schnitt!
    Meinst du man kann die Schrägbänder auch ander ohne Coverlock gut annähen? Ich habe eine Ovi und eine normale Nähmaschine, Janome.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)
      Ja das ist kein Problem. Das schaft auch die Nähmaschine...
      glg iva

      Löschen
  7. Liebe Iva, ich wäre auch für ein Freebook, die Buxen sind ganz toll geworden und wir können doch alle solch schnieke Höschen gebrauchen. Ich finde die bunte Hose auch am Schönsten..:)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Toll sehen sie aus :) Ich habe schon ewig einen zugeschnittenen hier liegen aber mit meiner 'normalen' Maschine nicht die Muße ihn endlich fertig zu machen. Schade drum - so eine Coverlock ist aber doch was schönes, das sieht so richtig professionell aus.

    AntwortenLöschen
  9. oh sehr hübsch! ich denk schon länger drüber nach mit Slips selber mit Resten zu nähen! ich wär eine fixe ebook -Kundin!! Lg, S.

    AntwortenLöschen
  10. Die sehensuper aus.ich heb ml den finger und schrei ganz laut hier. den schnitt brauch ich, unbedingt. Außerdem muß ich gleich mal nach solchem Gummi suchen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, ein ebook wäre super. Habe hier einen Schnitt für Kinderslips aus der ottobre; Schnitt fertig, Stoff da, aber noch nicht so ganz den Plan wie man das am besten hinkriegt, sprich mit schön flachen Nähten. Falzgummi steht schon mal aufm Einkaufszettel... Mutter-Töchter-Slips wären eine Idee...

    AntwortenLöschen
  12. Also ich hätte gerne ein Freebook dafür!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Iva!
    Da ich gerade meinen ersten Schub bunter Herrenpants "rausgelassen" habe, will ich nun Sips für mich persönlich nähen und da kommt dein Blog und deine Anleitung wie gerufen!!! Ich danke dir ganz herzlich dafür. Heute werfe ich die Näma wohl nicht mehr an, aber es ist mein nächstes und sicher baldiges Projekt. Ich freu mich darauf. Deine Buxen sind traumhaft schön geworden!!! VlG Lemulifa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lemulifa
      Deine Herrenpants sind ja super geworden. Toll, dass dein Liebster die bunten so mag *lach* Meiner ist noch nicht so benäht worden, er meckert ab und zu dass er am wenigsten bekommt ;-) Habe ihm 2 Unterhemden und 1 kurze Schlafhose genäht, ich komm ja selber kaum nach mit meinen und den Mädels ihren Kleidern...
      Es freut mich sehr, dass dir meine Buxen so gut gefallen. Viel Spass beim nachnähen!
      glg iva

      Löschen
    2. Liebe Iva!
      ...so, meine erste Buxe nach deinem tollen Schnitt ist gestern Abend fertig geworden...hab sie gerade auf meinen Blog gestellt und wie begeistert ich darüber bin, kannst du dort nachlesen. Ich hoffe die Links zu dir sind in Ordnung, sonst entlinke ich wieder ;-) vlg lemulifa

      Löschen
    3. Ich geh gleich mal schauen! Klar darfst du mich verlinken, ich freu mich darüber :-)
      Glg iva

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...