Donnerstag, 31. Dezember 2015

Rückblick 2015

Hallo meine Lieben!
Ja, es gibt mich noch... Der Blog war sehr still in letzter Zeit, dafür bin ich aber auf Instagram sehr aktiv. Geht einfach schneller auf Insta und ich hab so viel im Kopf, da bleibt das bloggen leider etwas auf der Strecke... Ich verspreche nichts, doch ich werd versuchen im 2016 wieder etwas mehr zu bloggen...

Doch nun zu meinem Rückblick.
Es hat mich heute Abend doch noch in den Fingern gejuckt und ich wollte mal wissen, was ich den so quilttechnisch so alles gemacht hatte in diesem Jahr. Da ist doch einiges zusammengekommen *grins*


 
 
Insgesamt waren es...
1 Tischläufter
3 Kissen
1 Baby-Quilt
3 Einzelbett-Quilts
2 Doppelbett-Quilts 
und sage und schreibe
10 Mini-Quilts

Ich hatte eine menge Freude am herstellen all dieser schönen Dinge und hoffe, es geht nächstes Jahr so weiter!

 Euch allen wünsche in nun einen guten Rutsch ins neue Jahr und auf viele weitere schöne Stunden beim kreativ sein ♥♥♥

Iva

Dienstag, 17. November 2015

Table Runner {Christmas}

Seit wir dieses Sideboard besitzen, habe ich erst einen Läufer dafür genäht (schandeübermich)! Nun wurde es doch Zeit für einen weihnächtlichen Läufer. 
Gut, dass da in einer Kiste unter dem Tisch irgendwo noch ein Stapel Weihnachtstoff von vor ca 4 Jahren vor sich hin staubte...

   Die Stoffe herausgefischt und mit kaum einem Plan, mal einfach drauflos geschnitten und genäht. Dreiecke aneinnander und Streifen daraus gemacht...
  ...anschliessend noch eine Reihe Weiss ringsherum.
 Ich stelle mir jetzt vor, dass die farbigen Dreiecke Tannenbäumchen sind... 
Seht ihr sie?
 Eingespannt und gequiltet... Auch hier, ohne grosse Planung, einfach mal drauf los! Das ist sonst so gar nicht mein Ding, doch Frau soll auch mal neue Wege gehen, heisst es doch so schön *zwinker*
 

Zurückgeschnitten auf das fertige Maas, fehlte nur noch das Binding...
Soooo... nun kann Weihnachten kommen! 
Der Läufer liegt schon an seinem Platz! *freu*

Vorweihnachliche Grüsse 
Iva

Stoff:
 Michael Miller (Serie: weiss ich nicht mehr...)
Verlinkt: Creadienstag

Freitag, 13. November 2015

I would like say THANK YOU {Bloggers Quilt Festival}

This mini quilt has won in the categorie "Mini Quilts"!


But without you it would not have been possible. 
Therefore I say THANK YOU VERY MUCH to everyone who voted for me!
 Also THANK YOU for all your kind words and comments!
I'm just overwhelmed!
 
 

  Dieser Mini Quilt hat in der Kategorie "Mini Quilts" gewonnen!


Aber ohne euch wäre das nie zustande gekommen. 
Darum sage ich VIELEN HERZLICHEN DANK an alle, die für mich abgestimmt haben. 
Ebenfalls VIELEN DANK für all die lieben Worte und Kommentare!
Ich bin einfach überwältigt!


Best Wishes / Herzliche Grüsse

Iva 

 Here are all quilts of the Bloggers Quilt Festival

Freitag, 30. Oktober 2015

Blogger's Quilt Festival {Voting is open}

Hello, hello...
The voting is now open!
Take your time looking through and voting for your favorite quilts in each of the categories!
Klick here for the voting page...

Das Voting hat begonnen! 
Nimm dir doch etwas Zeit und stimm für deinen Lieblingsquilt in den einzelnen Kategorien ab!
Klick hier um auf die Voting Seite zu kommen...
 You remember, that's are my two quilts ;-) 
I would be delighted if you would give me your voice ♥

Du errinnerst dich, das wären meine beiden Quilts ;-)
Ich würde mich über deine Stimme sehr freuen ♥

Have fun and enjoy all of these wonderful quilts on the voting page!
Thank you so much!

Viel Spass dabei und geniesse all die wunderbaren Quilts auf der Voting Seite!
Lieben Dank!

Iva


Montag, 26. Oktober 2015

Blogger's Quilt Festival {Large Quilt}

Hi and welcome again!

Amy from Amy's Creative Side hosted this wonderful Blogger's Quilt Festival. Make a look on her side and see all the wonderful Quilts. 

Hallo und Willkommen zum zweiten mal!
Amy von Amy's Creative Side veranstaltet dieses tolle Blogger's Quilt Festival. Schaut doch auch da mal vorbei und geniesst die tolle Farbenpracht der vielen verschieden Quilts!

This Quilt was my gift to the wedding from my brother and his wife. The fabrics selected my sister in law and I think it is a good choice!

Dieser Quilt war mein Geschenk zur Hochzeit meines Bruders und seiner Frau. Die Stoffe hat sich meine Schwägerin ausgesucht und ich finde, es war eine sehr gute Wahl.
  This Quilt is my entry to the category "Large Quilts"

Dieser Quilt ist mein Eintritt in die Kategorie "Grosse Quilts"



 It was my first so big Quilt that I quilted on my new Longarm Machine. 

Das war mein erster so grosser Quilt, den ich auf meiner Longarm Maschine gequiltet hatte.

 Quilt Stats:

Quilt Size: 86" x 86"
Quilt Pattern: by Tula Pink (City Samper)
Fabric: "Color Me Happy" by V. and Co.
 Pieced by: Me
Quilted by: Me

Blogger's Quilt Festival {Mini Quilt}

Hi and welcome!

Amy from Amy's Creative Side hosted this wonderful Blogger's Quilt Festival. Make a look on her side and see all the wonderful Quilts. 
(That's my first post in english. Please forgive my grammer mistakes and all other...)

Hallo und Willkommen!
Amy von Amy's Creative Side veranstaltet dieses tolle Blogger's Quilt Festival. Schaut doch auch da mal vorbei und geniesst die tolle Farbenpracht der vielen verschieden Quilts!
 (Das ist mein erster Blogpost mit Englisch/Deutschem Text. Bitte beachtet meine Grammatikfehler und sonstigen Schreibfehler nicht. Ich geb mir ja Mühe... *zwinker*)
This Quilt is my entry to the category "Mini Quilts".

Dieser Quilt ist mein Eintritt in die Kategorie "Mini Quilts"

 
  It's sewed with paper piecing and quilted on my Bernina 780. 

Der Quilt ist mit der "Paper Piecing"-Methode genäht und mit meiner Bernina 780 gequiltet.

 Quilt Stats:

Quilt Size: 20" x 20"
Quilt Pattern: by Flying Parrot Quilts
Fabric: various
 Pieced by: Me
Quilted by: Me

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Buch mit Herz... {Paper Art}

Als Buchbinderin nicht unbedingt die feine Art Bücher zu bearbeiten, doch damit man das "Herz" des Buches mal sieht, macht Frau auch mal ganz viele Eselsohren in die Seiten *lach* Diese kleine Spielerei habe ich im TV von Imke Johannson gesehen und gleich nachmachen müssen. 
 Oder ist vielecht auch ein Stern darin verborgen...
Etwas Zeitaufwändig ist es ja schon, doch es lohnt sich auf jeden Fall! 

Ich freue mich nun an meiner neuen Deko und wünsche euch noch einen schönen Tag

Kreative Grüsse
Iva

Dienstag, 22. September 2015

Spirale quilten... {Quilting Tutorial}

*Der Beitrag enthält Werbung*
Heute möchte ich euch zeigen, wie ich ich mit dem Obertransportfuss #50 von Bernina quilte. Als ich vor ca. 10 Jahren meinen ersten Quilt nähte, hatte ich einfach im Nahtschatten mit einem normalen Füsschen gequiltet. Nahtschattenquilten geht immer, doch mit dem normalen Füsschen ist es eher schwierig zu quilten ohne Falten zu kriegen. Wer jetzt einen Schritt weiter gehen möchte, sich aber vor dem freihandquilten auf der Maschine sträubt oder nicht getraut, der kann auch sehr schöne Muster mit der Obertransportfuss erziehlen. Und genau dies möchte ich nun zeigen...
Sobald das Top ferig genäht ist, spanne ich die Rückseite auf einem Tisch (früher, ohne diesen Tisch wars auf dem Boden) auf. Der Tisch gibt auch gleich die Anhaltspunkte für einen 90° Winkel. (Auf dem Boden konnte ich mich am Parkett orientieren...) Die Rückseite sollte auch schön gebügelt sein, schaut jetzt hier auf dem Bild nicht danach aus, ist sie aber! Danach lege ich das Volumenvliess auf und steiche es von der Mitte aus schön glatt. Nur streichen, nicht ziehen!
Anschliessend noch das Top oben drauf und wieder von der Mitte aus glatt streichen.
Wie ihr sehen könnt, habe ich die drei Lagen mit Sicherheitsnadeln geheftet, was sich aber in nachhinein als nicht optimal erwiesen hatte. 
Darauf komme ich dann noch...
Nun aber zu unserem kleinen Star der Geschichte... 
Der Bernina-Obertransportfuss #50 wird mit Zubehör gelieftert. Es hat 3 auswechselbare Sohlen, eine normale Sohle mit Mittelstrichanzeichnung, eine mit offenem Blick auf die Nadel (diese seht ihr hier unten auf dem Bild) und neu hat es nun auch eine Sohle mit mittiger Führung zum schmalkantigen Absteppen und Nähen im Nahtschatten. Ebenso hat es zwei Lineale, einen für die rechte Seite und einen für die linke Seite.
Die Arretierung mit der Schraube wird nur aufgesetzt, wenn auch ein Lineal verwendet werden soll. Aufsetzten und den linken Lineal einschieben. Mit Hilfe der Skala auf meinem Plexiglastisch stelle ich den Linal auf eine Breite von 1 Inch mit mittlerer Nadelposition ein.
Den Fuss kann nun an die Maschine angebracht werden. Achtet darauf, dass der "Hebel" auch einfahren ist, sonst bewegt sich der Obertransportfuss nicht!
Falls ihr nicht sicher seid, wie ihr mit der Spirale beginnen müsst, könnt ihr euch im Voraus selber eine aufzeichnen oder online eine Suchen und ausdrucken und mit einem wasserlöslichen Stift vorzeichnen (testet dies aber bitte vorher auf einem Reststück vom selben Stoff, es gibt Stoffe, da gehen auch die sogenannten wasserlöslichen Stifte nicht aus!) Mit einem Kreidestift seid ihr da auf der sicheren Seite...
Nun könnt ihr mit dem quilten beginnen. Nadelposition unten und mit dem Kniehebel das Füsschen immermal anheben und den Quilt drehen. Am Anfang braucht es das noch oft, doch wie grösser die Spirale wird um so einfacher geht das drehen. In der Mitte ist der Abstand noch nicht die 1 Inch, doch schon nach den ersten zwei Runden habe ich den Abstand den ich will. Nun nehme ich mir den Lineal zur Hilfe und und halte den Abstand von der vorherigen Naht zu der neuen, Runde um Runde Die Sicherheitsnadeln nehme ich immer vorneweg raus... Oben auf dem Bild seht ihr auch, dass ich Handschuhe trage. Dies erleichtert mir das drehen, da die Handschuhe Antirutschfingerspitzen (das ist mal ein Wort *lach*) haben.
Wenn ihr das Zentrum der Spirale aus der Mitte setzt, ergibt dies noch einen zusätzlichen Effekt und wirkt auf das Auge gleich nochmals interessanter...
Nun aber nochmals zurück, was nicht so toll war an dem heften mit den Sicherheitsnadeln... Durch das viele Drehen, haben sich die Lagen trotzdem verschoben und irgendwann merkte ich, dass es so nicht weitergeht ohne dass es da arge Falten gibt. Im Bild oben könnt ihr es sehr gut erkennen, wo dies war. Im unteren Drittel seht ihr, wie es den Stoff verschoben hatte. Da habe ich angehalten und den Quilt unter der Maschine hervorgeholt, alle restlichen Sicherheitsnadeln herausgenommen und den Teil, der noch nicht gequiltet war mit Sprühkleber fixiert. Dies hatte dann verhindert, dass ich neben dem verschobenen Stoff auch noch Falten hineingenäht hätte. Daher empfehle ich beim Spirale quilten, fixiert die Lagen mit auswaschbarem Sprühkleber (ich mag den eigentlich sonst nicht so, doch hier würde/werde ich es auf jeden Fall wieder machen!). Dies mein Tip für euch, damit ihr nicht den selben Fehler machen müsst wie ich...
Und zu guter letzt noch das Bild des fertigen Quilts an meiner Design-Wand.
Inzwischen ist der Quit bei seinem Besitzer gut angekommen und ist bereit für viele kuschlige Stunden auf dem Sofa :-)

Falls ihr noch Fragen habt zu dem quilten mit dem Obertransportfuss, nur her damit!

Eine kreative Woche wünsche ich euch
Iva

Stoffe: aus der Serie "Ex Libris!" von Alison Glass
Verlinkt: Creadienstag

Donnerstag, 27. August 2015

Diamond Super Star {Pattern testing}

Ich durfte diese Woche dieses tolle Paper Piecing Muster testen und hab auch gleich ein Kissen daraus genäht.
Alles schön vorbereitet und zugeschnitten, dann ging es mit nähen auch gleich besser...
 Stückchen für Stücken ist mein Stern gewachsen und nahm Form an...


 Die Rückseite finde ich auch immer toll und man kann auch das Papier, auf dem ich nähte, gut sehen...

 Als das Top fertig war, hab ich es kurzerhand einfach über einen fertigen Miniquilt gesteckt und konnte so die Fotos machen. Praktisch, nicht. Der Mini hatte die perfekte Grösse... *lach*

 So sah es aus, als ich alle Papier weg gemacht hatte...

 Weiter ging es mit heften und quilten. Bei Miniquilts oder Kissen mag ich am liebsten gerade Linien quilten... Der neue Obertransportfuss am meiner Bernina ist einfach toll dafür. Was sich gegenüber meinem alten Obertransportfuss verändert hat, folgt in einem anderen Post... Also dranbleiben ;-)



 Und zu guter Letzt das fertige Kissen auf dem Sofa im Atelier.
Ich freu mich jetzt gerade so an dem Teil! Endlich ist auch das Sofakissen Nummer 3 fertig! Probenähen ist manchmal echt praktisch, da wird man gezwungen (na klar, freiwillig natürlich *grins*) wieder mal was fertig zu machen!

Geniesst den Tag

Iva

Pattern: ist bald erhältlich bei Janice von Better of Thread
Stoffe: Alison Glass - Sun Print
Verlinkt: RUMS















Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...