Montag, 10. April 2017

April Block {Dresden Plate}

Als am 1.April das Geheimnis des vierten Blocks der "6 Köpfe - 12 Blöcke" gelüftet wurde, handelte es sich um einen "Dresden Plate"-Block. Und dafür haben die "6 Köpfe" extra einen eigenen Ruler anfertigen lassen. Wie cool ist den das bitte?!
 Das hiess nun sich in Geduld üben bis der Ruler seinen Weg von Deutschand zu mir finden würde... Es hat mich hin und wieder gereizt, den Block mittels Papierschablone zuzuschneiden, doch ich bin stark geblieben *lach*
 Als der Ruler dann angekommen ist, hatte ich tagsüber keine Zeit um damit zu spielen, also musste die Nacht herhalten... Ich habe mich für eine schlichte 2-farbige Variante entschieden. Bis jetzt habe ich bei allen Blöcken nur mit 2 Stoffen plus Hintergrund gearbeitet. Ich hoffe, ich kann dies auch bei den restlichen 8 Blöcken so weiterziehen...
 Das von Hand applizieren macht inzwischen echt Spass, denn ich habe die für mich perfekte Art des unsichtbaren annähens gefunden. Ich mag es nämlich gar nicht, wenn man den Faden sieht, auch wenn es noch so fein gearbeitet ist! Ein Luxusproblem, ich weiss! *hüstel*
 Anstatt mit dem typischen Applizier-Stich nähe ich die Teile mit dem Matratzen-Stich auf. Es dauert wahrscheinlich etwas länger, doch dafür bin ich mit dem Ergebnis zufrieden...
Die Anleitung zu dem Block findet ihr übrigens bei Andrea von Quiltmanufaktur.
 
Und zum Schluss noch ein Bild mit allen vier Blöcken. Es bleibt spannend! Acht Blöcke liegen noch vor uns und ich freu mich jetzt schon auf den Mai ♥

Herzliche Grüsse
Iva

Kommentare:

  1. Sehr schön. Die Blöcke sehen sehr modern und ansprechend aus. Ich sollte mich auch mal an der Dresden Plate versuchen.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Blöcke und passen gut zusammen. Da bin ich mal gespannt, was Du noch so zauberst :)

    AntwortenLöschen
  3. Hier ist es ja toll ! 😍 Schöne Sachen zauberst du .ganz toll!
    Liebe grüße Stella

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...