Dienstag, 20. August 2013

Einmal Jolly für die beste Freundin bitte...

Was macht man, wenn man nicht jemand ist, der schon immer tolle Kleinigkeiten zuhause hat, damit was da ist zum verschenken? Ja, genau! Stoff habe ich genug an Lager, also wird noch rasch ein Geschenk genäht. Tochterkind hat die Lieblingsfarben ihrer Freundin ausgewählt und beim Schnittmuster zusammenkleben geholfen, dann wurde es ihr zu langweilig und ich durfte selber weitermachen... Es wurde eine eher schlichte Variante des Jerseyröckchen Jolly. Das Schnittmuster schon lange im Haus nur noch nie genäht. Am Anfang noch etwas mit dem Rollsaum gekämpft, den Bund habe ich nur 4-teilig und nicht 6-teilig (wie im E-Book beschrieben) gemacht, danach lief es glatt...

 
Tochterkind ist glücklich und durfte gleich noch als Model herhalten (und wollte am liebsten das Röckchen nicht mehr ausziehen). Davon werde ich definitiv noch mehr nähen...
 
Schnitt : Jolly von hier
 
 
Liebe Grüsse
Iva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...