Dienstag, 15. März 2016

Grandmothers Flower Garden... {Hexagon-Quilt}

Es gibt Dinge, die brauchen einfach seine Zeit bis sie fertig sind. So auch mein Hexagon-Quilt. 
Angefangen hatte alles, als meine Ladies in meiner Quiltgruppe mich immer etwas geneckt hatten, weil ich immer nur mit der Maschine arbeite. So begann ich kurzerhand ein Handnähprojekt mit Blumen aus Hexagons. Ich hatte keine Vorstellung, wie gross der Quilt werden sollte oder in welchen Farben. Ich fasste einfach mal mutig in meine Stoffkiste und fing an. Einzig was ich mir auferlegte war, ich wollte keine "doppelten" Blumen. Als ich mal neun Blumen zusammen hatte, suchte ich einen Stoff den ich als Hintergrund benutzen konnte und griff (oder wohl eher vergriff ich mich diesmal) ich wieder in meine Kiste. Raus gekommen war ein weisser Stoff mit Blumenmuster. Ich nähte alle meine neun Blumen inklusive Hintergrund zusammen und... war gar nicht zufrieden damit. Es sah einfach schrecklich aus!
 Damals hatte ich noch grosse Hemmungen, soviel Geld für "Stoff" auszugeben (wo sind bloss diese Hemmungen geblieben?! Habt ihr sie gesehen?) und nahm einfach den erstbesten Stoff der genug gross war! Das mache ich bestimmt nie wieder!!! Denn das kleine Top mit den neun Blumen lag bestimmt ein bis zwei Jahre einfach rum, bis ich mich überwunden hatte und den ganzen Hintergrundstoff wieder abgetrennt hatte! Dann kam der Plan und ich machte eine Skizze, wie der Quilt werden sollte. Stich für Stich machte ich weiter bis ich 70 Blumen zusammen hatte. Dann nahm ich weissen Stoff für den Hintergrund und das war viel besser! 
Langsam aber stetig wurde das Top grösser und grösser, bis es schlussendlich fertig genäht war. Als Abschluss und damit ich eine angenehme Grösse erreichte, nähte ich (diesmal aber mit der Maschine) noch eine weisse Bordüre an. Nun misst der Quilt 1.50 x 2.00m, perfekt für eine Bettdecke. Angefangen hatte ich den Quilt ca. 2010, so ganz weiss ich es nicht mehr, und fertig gemacht habe ich ihn anfangs 2016. Gequiltet habe ich auf der Longarm, handquilten ist immernoch nicht meins *grins*. 
 Wer jetzt denkt, ich hätte genug vom Handnähen, liegt falsch. Den nächsten Quilt habe ich schon wieder angefangen. Diesmal nähe ich den "La Passacaglia"-Quilt. Wer schon mal was davon sehen möchte, folgt mir am besten auf Instagram. Da könnt ihr immer mal schauen wie weit ich schon bin...

Habt noch eine schöne Woche, ich melde mich nach den #BerninaBloggerDays wieder und berichte was wir da alles gesehen und gemacht haben...
Iva

Kommentare:

  1. Liebe Iva!
    Hut ab sag ich! Ein toller Quilt. Handnähen mag ich auch sehr gern, es ist für mich meditativ. Dein Quilting gefällt mir besonders!
    Liebe Grüße in die Schweiz
    Dorthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank liebe Dorthe ♥
      glg iva

      Löschen
  2. ich bin ein großer fan des handnähens, sehr mediativ und kann überall hin mitgenommen werden. dein blumengarten ist wunderschön geworden. ich bin gespannt auf dein nächstes projekt. lg, nikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Nikki
      ich habe die Blumen auch überall hin mitgenommen. Doch als es ans zusammennähen ging, konnte ich es nicht mehr mitnehmen. Da hatte ich es echt vermisst. Jetzt stricke ich wieder Socken für meinen Vater, die kann ich auch überall hin mitnehmen... ;-)
      glg iva

      Löschen
  3. Wunderschön!!!
    Mit so einem "Blumengarten" liebäugel ich auch....
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Doris!
      Es lohnt sich auf jeden Fall. Rechne einfach genug Zeit ein ;-)
      glg iva

      Löschen
  4. Wow, toll geworden!
    Der leichte Farbverlauf gefällt mir total gut! :D
    (und das neue Handnähprojekt verfolge ich schon ganz aufmerksam auf Instagram! :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Freut mich, dass du mir auf IG folgst... :-)
      glg iva

      Löschen
  5. Was für ein riesiger Zeitaufwand! Da hast Du meine Hochachtung. Die Anordnung der Blüten hast Du toll umgesetzt. Ich denke, die Arbeit hat sich richtig gelohnt.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥-lichen Dank liebe Mareike
      Ja, es hat sich gelohnt! Mein Mann glaube schon gar nicht mehr daran, dass diese Decke irgenwann mal fertig werden sollte *lach*
      glg iva

      Löschen
  6. Hallo Iva,
    dein Quilt ist super schön geworden. Mir gefällt besonders, dass er abwechslungsreich an Stoffen ist und dennoch ein "System" hat.
    Vielleicht magst du deinen Quilt ja auch auf meiner Paper Piecing Linkparty vorbeischicken. http://i-love-patchwork.de/paper-piecing-linkparty
    Bisher findet sich dort nur Foundation Paper Piecing, aber English Paper Piecing gehört natürlich auch dazu :-) Ich arbeite selber gerade an meinem ersten Hexie-Quilt, habe mich aber noch nicht für ein Muster entscheiden können. Da er für einen kleinen Jungen werden soll, sind die süßen Blümchen leider raus.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni
      Herzlichen Dank für deine Einladung zu Linkparty. Das mache ich sehr gerne!
      Hast du den Hexagon-Quilt von Tula Pink schon mal gesehen? Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Muster auch für einen Jungen gehen könnte ;-) Es ist eine Art Rautenmuster... Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass beim nähen :-)
      glg iva

      Löschen
  7. Ein besonders schönes Exemplar eines Blumengartens ! Toll !

    AntwortenLöschen
  8. Wow, wahnsinnig schön, ich bin begeistert! Zum Glück hast du ihn doch noch fertig gemacht, manches braucht eben seine Zeit! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...