Mittwoch, 14. Februar 2018

Irish Chain mit Federblumen {Custom Quilt}

Ich hatte die Ehre diesen wunderschönen Scrappy Irish Chain Quilt von Manuela zu quilten. Er hat die beachtliche Grösse von 2.25 x 2.25 m. Sie wünschte ein leichtes Quilting, ähnlich wie das vom Orginalquilt von Jessie Fincham, damit der Quilt schön weich bleibt.
Auf dem Blog von Jessie Fincham "Messy Jesse" findet ihr auch ein Free Pattern für diesen Quilt. Nur für den Fall, dass ihr noch viele Stoffreste rumliegen habt, die gerne vernäht werden möchten...
Wie ich die beiden Kreise gequiltet habe, verrate ich auf dem BERNINA Blog. Falls ihr den Post noch nicht gelesen habt, hüpf doch rasch rüber...
Nun folgt eine kleine Bilderflut, den ich konnte mich einfach nicht entscheiden, welche Bilder ich rausstreichen sollte... Ich hab sie jetzt einfach mal stehen lassen...
Wer schon etwas länger mitliest weiss, dass ich sehr geordnet an meine Quilts herangehe. Daher bewundere ich alle, die Scrappy Quilts machen können. Ich finde sie toll, doch ich bin mir nicht sicher ob ich selber mal einen machen kann! *lach*
Einen habe ich bisher schon gemacht, doch sogar bei dem habe ich versucht eine gewisse Ordnung reinzubringen. Hier könnt ihr selber mal schauen wie mein "Grandmothers Flowergarden" geworden ist.
Die Kreise und geraden Linien sind mit dem Ruler und die Blütenblätter / Federn habe ich freihand gequiltet. Manuela wünschte sich das Wollvlies und das war die perfekte Wahl. Durch das fluffige Wollvlies wirkt das Quilting so schön plastisch.
Mit dem etwas festeren Baumwollvlies wäre die Wirkung nicht so stark. Das Baumwollvlies eignet sich mehr für ein dichteres Quilting oder auch Pantographquilting, bei welchem das Patchworkmuster mehr zur Geltung kommen soll als das Quilting. Ein Beispiel dazu findet ihr hier.
Inzwischen ist der Quilt wieder bei Manuela. Schaut doch mal bei ihr auf Instagram vorbei. Ihr findet sie dort unter manoulest

Das Quiltmuster hat mich definitiv herausgefordert, da ich mich immer noch nicht so recht getraue Freemotion zu quilten. Doch mit jeder Herausforderung wächst man ja auch und am Ende bin ich froh über solche Challanges. So muss man einfach mal raus aus seiner Komfortzone...
Mein Ziel in Zukunft ist nun mehr auch mal Freemotion zu machen. Es macht nämlich so was von Spass!

Habt noch eine gute Woche ♥

Iva

Kommentare:

  1. I am more a fan of the straight lines than of the feathers but you did a great joy quilting them. They look beautiful. So more FMQing for you :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mel
      Dankeschön ♥
      Ja, die FMQing Übungen tun gut ;-)
      glg iva

      Löschen
  2. You did a marvellous job on those. The quilting makes the quilt more inviting somehow.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥
      Ich bin auch immer wieder erstaunt, was das Quilting ausmacht!
      Herzliche Grüsse
      Iva

      Löschen
  3. I love the combination of the straight lines and curved feathers.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...