Dienstag, 20. September 2016

Blogger's Quilt Festival {Large Quilts}

Amy from Amy's Creative Side hosted again this wonderful Blogger's Quilt Festival. Take a look on her side and see all the wonderful Quilts.

 This table runner is my second entry to the Blogger's Quilt Festival.
  Again with my pattern "Narrow Geese Around" and a lot of quilting!
 I made this table runner for my mother in law and she take it on her side board.
 More about this quilt and progress you can see in this older post here.





 Quilt Stats:

Quilt Size: 102" x 23"
Quilt Pattern: by Me "Narrow Geese Around"
Fabric: solids from my stash
 Pieced: by Me
Quilted: by Me

Sorry, that I post this quilt again, but the entry post for the Blogger's Quilt Festival - Large Quilts must be from this week.

Thanks for stopping by and have a nice week

iva

Blogger's Quilt Fesival {Modern Quilt}

Amy from Amy's Creative Side hosted again this wonderful Blogger's Quilt Festival. Take a look on her side and see all the wonderful Quilts.

 I make the pattern specifically for the ombre fabrics from V. and Co. and call this quilt "Ombre Narrow Geese Around".
 The quilting is look like longarm quilting but I quilting this quilt on my domestic machine.
 More about this quilt you can see in this older post here.

 Quilt Stats:

Quilt Size: 60" x 80"
Quilt Pattern: by Me "Narrow Geese Around"
Fabric: Ombre from V. and Co.
 Pieced by: Me
Quilted by: Me
Sorry, that I post this quilt again, but the entry post for the Blogger's Quilt Festival - Modern Quilts must be from this week.

thanks for stopping by and have a nice week

iva

Dienstag, 13. September 2016

Mini-Mini "Narrow Geese Around" {Mini Quilt}

Der Mini-Mini "Narrow Geese Around" Quilt ist wirklich mini! Mit der Einfassung misst er gerade mal 14 x 14 cm oder ohne Einfassung 5 x 5 inch. Die ideale Grösse für ein grosses Nadelkissen wie dieses hier oder ein Mini-Mini Quilt für an die Wand. Klar, ich könnte es auch als Tassenteppich verwenden, doch solche nutze ich persönlich nie... Ja, sowas gibts... *lach*
 Die einzelnen Segmente sind wirklich nicht sehr gross und passen gut auf meine Hand.


  Der Grössenvergleich! Der grüne Block misst 12.5 x 12.5 inch...
 Nun hat er seinen Platz an meiner Mini Quilt Wand...
 ...in unserem Büro / Musik- / Nähzimmer
 
 Die Anleitung und Vorlagen bekommt ihr hier.

Ich wünsch euch noch eine gute Woche

iva


verlinkt: Creadienstag

Dienstag, 23. August 2016

Ombre "Narrow Geese Around" {Quilt}

Schon als die ersten Bilder von den Ombre Stoffen von V. and Co. in Netz standen, wusste ich, die muss ich haben! Sobald sie erhältich waren, bestellte ich mir auch schon ein Half Yard Bundle. Danach ging es nicht mehr so schnell weiter. Das Bündel lag auf dem Tisch, wurde hin und her geschoben und ich hatte keinen Plan was ich damit nähen wollte.
 Vor ca 3 Monaten setzte ich mich dann spontan an den Computer und begann mal zu zeichnen und zu konstruieren. Schon bald hatte sich dieses Muster ergeben. Speziel auf die Ombre Stoffe abgestimmt, denn ich wollte von Anfang an einen harmonischen Farbverlauf.
 So habe ich mutig die ersten beiden Stoffe für den grünen Block angeschnitten, im Wissen dass, wenn ich einen Fehler machte, mein ganzer Plan den Bach runter ging! Es ging alles Gut! Der einzige Fehler war, dass der erste Block nicht 14 inch gross war sondern 12 inch und irgendwas. Die Einstellungen beim Drucker sollten wirklich immer auf "Tatsächliche Grösse" stehen!
 Also machte ich alle Blöcke etwas kleiner als vorgesehen *grins*
Genäht sind die Blöcke alle auf Papier. So werden die Spitzen auch richtig schön spitz!
Als Bewerbung für die Bernina "Young Talents" durften wir ein Video drehen und unsere Kollektion vorstellen. Tja, "Kollektion" ist wohl eher auf Kleidung bezogen, doch ich stellte einfach meine verschiedenen Quilts mit den "Narrow Geese Around" vor. Damals war erst der grüne Block fertig und als ich dann an das Casting eingeladen wurde, hatte ich noch einen Monat Zeit den Quilt fertig zu machen. Ich hatte es schon irgendwie im Gefühl, dass wir an das Casting bestimmt noch was mitbringen sollten.
 Daher war es naheliegend, den Quilt mit meiner Bernina zu quilten und nicht wie gewohnt mit meiner Longarm. Dank der Übung an der Longarm ging das quilten an der Bernina viel besser als vor ein paar Jahren, bevor ich die Longarm hatte.

 Das Binding habe ich aus den Resten zusammen genäht. Da der gesammte Quilt sehr weiss ist, gefällt mir das Regenbogen-Binding ganz gut.
 Die Fotos enstanden am selben Tag wie die vom Tischläufer. Es war echt schwer, den Quilt so zu fotografieren, dass das Quilting gut sichtbar wurde.


Ich bin ja so happy damit! Erstens, weil der Quilt wirklich so geworden ist wie ich mir das vorgestellt hatte und zweitens, weil ich eine der fünf Gewinnerinnen von Bernina "Young Talents" 2016 bin. Was das genau heisst werde ich euch ein anderes Mal genauer erzählen...

Bunte Grüsse

Iva

Verlinkt: 




Dienstag, 16. August 2016

Tischläufer "Narrow Geese Around" {Table Runner}

Ich habe euch Anfangs Juli versprochen mehr von meinem Paper Piecing Muster "Narrow Geese Around" zu zeigen. Jetzt ist es schon Mitte August und ich habe mein Versprechen noch nicht eingehalten! Das hatte einen guten Grund... Ich habe mich kurzentschlossen mit diesem Tischläufer bei Bernina "Young Talents" beworben und zeigte ihn daher noch nicht. Ich konnte vorher auch noch keine schöne Fotos machen, das kam noch dazu. Denn wir mussten ein Teil unserer "Kollektion" einschicken und ich wurde kurz vor knapp mit diesem Stück gerade so fertig und konnte es einsenden.
 Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Gestern war dann das Casting im Verkaufsladen von Bernina in Zürich. Sieben tolle Frauen wurden dazu eingeladen, nachdem im Voraus schon aussortiert wurde. Wir durften uns und unser Label der Jury vorstellen und anschliessend wurden unsere Werke, die wir zusätzlich mitbringen durften, gründlich unter die Lupe genommen. Nun heisst es abwarten, denn die vier oder fünf Gewinnerinnen werden erst am Freitag benachrichtig ob sie mit Bernina an der Züspa und an der Olma je einen Tag ausstellen dürfen...
 Doch eigentlich geht es heute um diesen Quilt. Genauer gesagt ist es ein Tischläufer den ich auf Kundenwunsch herstellen durfte. Es hat mich natürlich sehr gefreut, dass meiner Kundin mein neues Muster so gut gefallen hatte, dass sie sogleich den Tischläufter damit bestellte. Sie liebt besonders die davonfligenden "Gänse" rechts und links. 
 Ich lass jetzt einfach mal die Bilder sprechen und weiter unten erzähle ich euch noch wie das Ganze entstanden ist...





 Als erstes wurden die "Gänse" auf Papier und als Blöcke genäht. 
 Nachdem ich das gesammte Top zusammen hatte, machte ich mir Gedanken, wie ich den Tischläufer quilten könnte. Die Kundin wünschte viel freihandquilting. Also habe ich mir eine Vorlage ausgedruckt und mit zeichnen begonnen. Als ich mit meinem Entwurf fertig war, übertrug ich alle Hauptlinien mit einem wasserlöslichen Stift auf das Top.
 Den BSR-Fuss an meine Bernina 780 montiert, konnte es auch schon losgehen...





 Etliche Stunden und Tage später war der Läufer vollständig gequiltet!
 Gestern durfte ich den Quilt von Zürich wieder mit nach Hause nehmen und nutze den schönen Tag gleich zum knippsen und anschliessend den Läufer der glücklichen Kundin zu überreichen.
Es freut mich, wenn ihr bis zum Schluss durchgehalten habt! Ich weiss, heute war mein Post echt lang *zwinker*

Machts gut 

Iva

verlinkt bei:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...